Wie alles begann........

Schlagermusik ist unterhaltsam, beschwingt, verbreitet Stimmung und gute Laune. Das mussten Pit Stäbner (Fritzl) und Andrea Massling (Betty) feststellen, als Sie am Strand in den Niederlanden ein paar Songs für ihre Band probten. Andrea sang als Kind immer gerne Schlager aus den 70er/80er Jahren.
So kam es, wohl der guten Laune geschuldet, dass Sie einige Kultschlager aus der Zeit der 70er und 80er spielten. Schnell versammelten sich Badegäste um das Duo begeisterten sich an der Musik. Der Besitzer der Strandbar lud beide spontan in seine Bar ein, um dort noch einige Songs für seine Gäste zu spielen.

Somit waren Betty & Fritzl geboren ......

Ein hörenswertes  akustisches  Duo, die alle ihre Songs live spielen !

Ein Ausschnitt aus dem Repertoire:
Liebeskummer lohnt sich nicht -Ein bisschen Frieden  -Die Liebe ist ein seltsames Spie l- Wann wird’s mal wieder richtig Sommer – Schöner fremder Mann – Zwei kleine Italiener – Conny Kramer – Deine Spuren im Sand – Er gehört zu mir –   Himbeereis zum Frühstück -  So ein Mann  – Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben – Am Sonntag will mein Süßer mit mir segeln gehen   Du kannst nicht immer 17 sein  -Er hat ein knallrotes Gummiboot – Schuld war nur der Bossanova – Ich will ‘nen Cowboy als Mann – Griechischer Wein – Beiß nicht gleich in jeden Apfel – Ich will keine Schokolade  – Marmor, Stein und Eisen bricht – Aber bitte mit Sahne – Für mich soll’s rote Rosen regnen uvm.

Um alle Interessenten und Freunde, noch besser auf dem neusten Stand zu halten, haben wir jetzt auch eine Künstlerseite bei Facebook.